Diese Website verwendet lediglich Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Mit Klick auf „Einverstanden“ geben Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung der notwendigen Cookies. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Skip to main content

Thomas Wolff
Peter Polzer


10 Fragen an Thomas Wolff

Ein Wahl-Hamburger aus Hessen mit Herz, ein Friseur aus Leidenschaft und Querdenker, der gerne mal was anders macht als das Gewohnte.

So beschreibt sich Thomas Wolff, Inhaber der Marke Peter Polzer und Betreiber zweier Salons selbst.

Peter Polzer ein Familienunternehmen, das vor 7 Jahren ein Lizenz System geworden ist. Herr Polzer war als Friseur und Unternehmer sehr polarisierend. Heute umfasst die Marke sieben Salons, ca. 147 Mitarbeiter und fünf Lizenznehmer.

 

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

Die Vielfältigkeit der Arbeiten

 

Warum bieten Sie THE CARECUT in Ihrem Salon an?

Ich biete keinen CARECUT an, ich zeige meinen Kunden mit Haarproblemen eine plausible Lösung (Möglichkeit) um Ihre Haare Optimal zu betreuen.

 

Wie ist die Resonanz Ihrer Kunden?

Wir arbeiten seit ca. 1 Jahr mit dem CARECUT System. Es sind einige Kunden, die es ausprobieren, davon ca. 42 % - laut Kassensystem -, die es wiederholen.

 

Inwieweit konnten Sie durch THE CARECUT Neukunden gewinnen? Wie interessant sind diese Neukunden für Ihren Salon?

Wir gewinnen am Gänsemarkt Neukunden durch die Empfehlung von Kunden, die mit Carecut behandelt wurden.

 

Was kostet ein CARECUT bei Ihnen? Was kostet dazu im Vergleich ein klassischer Haarschnitt?

Ein CARECUT kostet 15€ zusätzlich zu dem normalen Haarschneide-Preis.

 

Mit wechen Zusatzprodukten/Dienstleistungen kombinieren Sie THE CARECUT (z.B. Olaplex, Haarkuren, Farbdienstleistung, …)?

Haarkuren und Beratung sind immer dabei, Langhaarkunden sind immer bereit mehr für den Erhalt der Haare zu tun.

 

Wann nehmen Sie THE CARECUT, wann ihre normale Schere zur Hand? Für wieviel Prozent Ihrer Kunden nehmen Sie THE CARECUT schätzungsweise?

Wir bieten CARECUT  bei halblangen bis langen Haaren an. In Hamburg mach das 60% der Kunden aus.

 

Hatten Sie vor THE CARECUT schon andere elektrisch erwärmten Haarscheren verwendet? Was sind für Sie die wichtigsten Verbesserungen gegenüber früheren Generationen?

Die alte heiße Schere. CARECUT ist erheblich praktischer .

 

Ein befreundeter Friseurkollege fragt Sie, ob Sie THE CARECUT empfehlen können. Was sagen Sie ihm?

Ja. Keine falschen Versprechen den Kunden machen, Häufigkeit und Notwendigkeit des CARECUT wiederholen und Haarpflege nicht vergessen.

 

Wem würden Sie gerne mal die Haare schneiden?

Am liebsten bezahlenden Kunden :-)

 

Vielen Dank!

THE CARECUT - Thomas Wolff - Peter Polzer
Veröffentlicht: