Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Skip to main content

THE CARECUT – die neue Generation heiße Schere

 

Die heiße Schere von THE CARECUT ist eine neuartige Entwicklung zur Splissbekämpfung und für starkes langes Haar bis in die Spitzen. Dank elektrisch erwärmten Klingen versiegelt die heiße Schere von THE CARECUT das Haar bereits während des Schneidevorgangs. Bei regelmäßiger Anwendung kann die heiße Schere Spliss nachhaltig verhindern. Es handelt sich um ein innovatives und professionelles Schneidewerkzeug, das in keinem Salon, der die Kundenwünsche fokussiert, fehlen sollte. Insbesondere Kundinnen mit längerem Haar werden es ihrem Friseur danken, wenn ihre Haare mit dem CARECUT geschnitten werden. Doch auch ein Bob oder ein Pixieschnitt gelingen mit THE CARECUT meisterhaft, fallen besser und sehen länger gut aus. Durch die präzise Schnittführung der elektrisch erwärmten Schere werden die Haarenden glatt versiegelt, sodass die haareigene Kittsubstanz erhalten bleibt. Das Ergebnis sind gesünder aussehende Haare in jeder Länge.

Mit THE CARECUT wird Haareschneiden revolutioniert. Mit der heißen Schere werden die Haare nicht nur geschnitten, sondern direkt beim Schnitt versiegelt. So macht die heiße Schere aus jedem Schnitt einen CARECUT.

Langhaarkunden kennen das Problem. Je länger das Haar wird, desto schneller trocknet es aus, wird spröde, bricht und Spliss entsteht. Die heiße Schere schützt Schnitt für Schnitt, indem sie die Haarspitzen versiegelt.

Wann brauche ich die heiße Schere?

Der CARECUT kommt immer zum Einsatz, wenn die Haare ihre natürliche Kraft verlieren: Jedes junge, neue Haar wächst aus der Kopfhaut mit einer natürlichen, geschützten Haarspitze. Sobald das Haar geschnitten wird, ist jede Haarspitze offen und ungeschützt, im Haar enthaltene Feuchtigkeit und Pflegesubstanzen können austreten. Die Haare werden spröde, stumpf, brechen schnell, trocknen und bleichen aus und werden dünn. Auch Haar- und Farbexperimente schaden dem Haar. Umwelteinflüsse wie Sonne und Wind tun ihr Übriges. Spliss entsteht.

THE CARECUT versiegelt einzigartig die Haarspitzen und verhindert das Austreten von Feuchtigkeit und Pflegesubstanzen. Damit kämpft die heiße Schere gegen die Ursachen von Spliss.

Wie funktioniert die heiße Schere?

Die heiße Schere kürzt die Haare mit Wärme. Ihre Klingen erhitzen sich direkt an der Schneidkante und schließen die Haarspitzen mit dem haareigenen Keratin, das sich glatt über die Schnittstelle legt. Auf diese Weise wird die Haarstruktur an der Spitze glatt geschlossen, ähnlich, wie bei einem jungen Haar, das aus der Kopfhaut wächst. Durch die Verschmelzung des Proteins Keratin (Koagulation) entsteht ein naturgetreuer Schutz der Haarspitzen, der das Austreten der natürlichen Feuchtigkeits- und Pflegesubstanzen verhindert. Die multiaktive Kittsubstanz bleibt im Haar und es widersteht den Umwelteinflüssen.

Wie warm wird die heiße Schere?

Die Schere selbst wird nicht heiß. Lediglich die Schneidflächen der Klingen erwärmen sich auf genau die richtige Versiegelungstemperatur, die das Keratin als eigener Baustoff des Haares benötigt, um die offene Spitze zu versiegeln. Die elektronisch feinstens gesteuerte Temperierung lässt sich perfekt auf feines, mittleres und dickes Haar einstellen. Das erwärmte Keratin legt sich über die Schnittkante und bildet eine starke, geschlossene Haarspitze, die bei Belastung länger stabil bleibt. Das Splissproblem wird mit THE CARECUT von der Spitze aus gelöst, denn die Haarenden werden versiegelt und bleiben lange intakt.

Was sagen Kunden nach dem Schnitt mit der heißen Schere? (O-Töne) (Slider o.ä.)

Das war ein tolles Gefühl nach dem Schnitt, die Haare sind weicher und die Enden stehen nicht mehr auseinander, wie vorher beim Spliss.

Der Schnitt dauert nicht länger als sonst.

Die Haare wurden nicht heiß an den Spitzen, sie fühlen sich schön und geschmeidig an.

Von der Wärme bekommt man nichts mit.

Das Schneiden fühlt sich nicht anders an als sonst auch, die Schere handhabt der Friseur wie jede andere auch.

Der Schnitt kostet ein paar Euro mehr aber auch nach 3 Monaten sehe ich keinen Spliss mehr.

Wo kann ich als Kunde die heiße Schere finden?

Über unseren Salonfinder können Sie auf unserer Internetseite einfach Ihre Postleitzahl eingeben und Ihren nächstgelegenen THE-CARECUT-Salon finden. Sie erkennen die Salons auch am Premium-Partner-Siegel von THE CARECUT.

Wie schneidet die heiße Schere?

Der Schnitt mit der heißen Schere ist wie jeder andere Schnitt auch. Man merkt keinen Unterschied. Mit der TCC Schere dauert er auch nicht länger als sonst, denn die heiße Schere ist leicht und filigran und es lässt sich daher genauso einfach mit ihr arbeiten wie mit jeder anderen normalen Schere auch. Das Schneiden fühlt sich für den Friseur so an wie immer, die Schere handhabt er (oder sie) wie sonst auch. Dafür braucht der Friseur keine Ausbildung oder Schulung, sondern lediglich die TCC-Schere, die speziell für Friseure entwickelt wurde und alle Schneideigenschaften einer sehr hochwertigen Haarschere besitzt. Nur das filigrane rote Kabel verrät, dass die Schere mehr kann, als nur schneiden. Als Kunde und als Friseur merken Sie von der heißen Schere nichts. Das, was Sie merken, ist lediglich das Ergebnis: Bis in die Spitzen besseres Haar. Die heiße Schere macht Schluss mit austrocknen, Sprödigkeit und dem gefürchteten Spliss. Nur THE CARECUT, die heiße Schere, ist in der Lage, das Haar direkt an der Schnittfläche zu versiegeln. Selbstverständlich ist die TCC-Schere ein deutsches Qualitätsprodukt mit innovativem Design und in höchster Profiqualität – „Made in Solingen“ – von Jaguar, dem Spezialisten für Friseurscheren der Extraklasse.

Wo kann ich als Friseur die heiße Schere kaufen?

Über unser Friseurportal finden Sie ausgewiesene Händler in ganz Deutschland. Darüber hinaus wird die heiße Schere von THE CARECUT in der Schweiz, in Österreich und Belgien sowie in Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und Polen sowie in der Tschechischen Republik vertrieben. Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind!

Haarschnitt und Stärkung in einem

Hat das Haar die Kinnlänge erreicht, bedarf es bereits sorgfältiger Pflege. Etwa ab Schulterlänge werden die Haarspitzen zunehmend empfindlich. Mit zunehmender Länge wird das Haar entsprechend häufiger allen möglichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Dazu gehört UV-Strahlung ebenso wie mechanische Belastung durch tägliches Styling oder das Aufliegen auf den Schultern. Chemische Behandlungen und Colorationen belasten die Haarstruktur zusätzlich. Das Haar sieht dann schlapp und kraftlos aus. Ein wichtiger Faktor dieser ungünstigen Entwicklung ist das Austrocknen der einzelnen Haare. Die Haare im Spitzenbereich werden dünner. Die Sprödigkeit der Haarspitzen führt zu unvorteilhafter Splissbildung. THE CARECUT ist die heiße Schere gegen Spliss. Sie ermöglicht die einzigartige Haarspitzenversiegelung und erlaubt auf diese Weise dem Haarkörper, sich zu stabilisieren. Das mit THE CARECUT versiegelte Haar hält die Feuchtigkeit und pflegende Substanzen. Der Splissschnitt mit der elektrisch erwärmten Schere schafft die Basis für das Haar, um besser wachsen zu können.

Längeres, schöneres Haar mit THE CARECUT

Bei einem herkömmlichen Haarschnitt sehen die Haare in den ersten Tagen gesund und gepflegt aus. Nach einiger Zeit aber zeigen sich die ersten Anzeichen der Belastung an den Haarspitzen. Das geschieht, weil die Haarenden unversiegelt geblieben sind. Sie büßen an Feuchtigkeit und Nährstoffen ein, was zu Sprödigkeit und Anfälligkeit für gespaltene Enden führt. Kundinnen mit längerem Haar kennen den gefürchteten Spliss nur zu gut. Oft ist er das Haupthindernis auf dem Weg zur Traumlänge. Friseure und Friseurinnen haben unterschiedliche Antworten auf das bekannte Problem entwickelt. Verschiedene Schnitttechniken und Pflegebehandlungen werden angewendet. Doch nichts wirkt effektiver als die heiße Schere gegen Spliss. Die erhitzte Klinge hinterlässt eine glatte, geschlossene Schnittkante. Gerade feines Haar wird vor der Splissbildung bewahrt. Die Vorteile der versiegelten Haarspitzen gehen jedoch darüber hinaus. Colorationen etwa halten durch THE CARECUT ebenfalls länger, da die Farbpigmente durch die versiegelten Spitzen besser im Haar bleiben. Die heiße Schere sorgt so für besseres Längenwachstum. Der Schnitt pflegt und kräftigt das Haar bis in die Spitzen.

Wochenlang das Frisch-vom-Friseur-Gefühl genießen

Die heiße Schere von THE CARECUT versiegelt das Haar beim Schnitt, sodass alle natürlichen Feuchtigkeits- und Pflegesubstanzen im Haar bleiben. So gewinnt das Haar an Widerstandsfähigkeit. Es fühlt sich glatter und geschmeidiger an. Begeisterte Anwenderinnen sprechen vom Frisch-vom-Friseur-Gefühl über Wochen hinweg. Die Beschaffenheit der Haare verbessert sich und sie wachsen gesünder nach. Die heiße Schere gegen Spliss verändert das gesamte Haarprofil, ohne dass das Gesamthaar bedeutend an Länge einbüßt. Das bedeutet weniger Haarbruch und rascheres Längenwachstum. Alles, was es braucht, ist eine regelmäßige Anwendung.

Wie oft sollte die heiße Schere zum Einsatz kommen?

Das Ergebnis des jeweiligen Haarschnitts mit THE CARECUT hängt ohne Frage vom Grad der Schädigung des Haars ab. Die heiße Schere wirkt am besten, wenn sie regelmäßig, ungefähr alle sechs Wochen, angewendet wird. Dabei spielt es keine Rolle, wie lang das Haar ist. Da das Haar jeden Monat zwischen 0,5–1,5 cm wächst, ist der CARECUT auch ideal für Langhaarkunden, denn er nimmt nur ein Minimum an den Spitzen weg und das Haar wächst kräftig lang. Die heiße Schere bietet Spliss und Haarbruch keine Grundlage, wenn die Versiegelung regelmäßig erneuert wird.

Weniger Haarbruch durch die heiße Schere bedeutet zufriedenere Kundinnen

Die heiße Schere von THE CARECUT verhält sich im Schnitt wie jede andere hochwertige Friseurschere auch. Die Handhabung ist ausgewogen und die Schere erlaubt alle Standardtechniken wie Schneiden, Slicen oder Pointen. Ihre Nutzung erfordert weder eine Einarbeitung noch irgendwelche besonderen Schulungen. Das Schnittergebnis überzeugt Friseure und Kunden gleichermaßen. Der Preis für einen Haarschnitt mit THE CARECUT liegt leicht höher als bei einem herkömmlichen Schnitt. Da das Ergebnis die Kunden begeistert, entscheiden sie sich für einen regelmäßigen CARECUT und schöne kräftige Haare bis in die Längen. Zufriedene Kundinnen sind die beste Werbung für einen ambitionierten Salon.